FFP2 Masken-Pflicht

22.01.2021:

In allen öffentlichen Verkehrsmitteln gilt die FFP2 Masken-Pflicht!

Alle Fahrgäste ab 14 Jahre müssen eine Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP2 ohne Ausatemventil oder eine einem höheren Standard entsprechende Maske im öffentlichen Verkehr tragen.
Ab sechs Jahren kann stattdessen auch ein eng anliegender Mund-Nasen-Schutz verwendet werden. Jüngere Kinder müssen den Mund-Nasenbereich nicht abdecken.

Ebenfalls ausgenommen von der FFP2-Maskenpflicht sind Personen, denen das Tragen aus gesundheitlichen Gründen nicht zugemutet werden kann. Dann darf auch eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende und eng anliegende mechanische Schutzvorrichtung getragen werden. Um Missverständnisse zu vermeiden, bittet der Verkehrsverbund Vorarlberg (VVV) seine Fahrgäste auf jeden Fall ein ärztliches Attest mitzuführen. Die Pflicht zum Tragen FFP2-Maske gilt laut Verordnung nicht, wenn diese in einer der verpflichteten Person zumutbaren Weise nicht erworben werden kann. In diesem Fall ist zumindest eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende und eng anliegende mechanische Schutzvorrichtung zu tragen.